Unverwechselbar Kevelaer- unverwechselbar…

ist auch unsere hausgemachte Rinderroulade. Diese wird in liebevoller Handarbeit von unserer Küchenbrigade zubereitet. Es sind schon mehrere Arbeitsgänge nötig um eine leckere Rinderroulade auf einem Teller zu servieren. Bei Rouladen gibt es die unterschiedlichsten Füllungen und in jeder Familie wird das “Hausrezept” weitergegeben.

In unserer Küche wird die Roulade mit Gehacktem, Gurke und Speck gefüllt. Kurz angebraten und danach schmort die Rouladenparade ca. 1,5 bis 2 Stunden vor sich hin. Das Leckerste entsteht erst hinterher, die Sauce! Gerade roch es schon wieder verführerisch aus unserer Küche, denn, Sie ahnen es schon, es werden Rouladen hergestellt. Es braucht viel Zeit, Sorgfalt  und Können um dieses gutbürgerliche, typisch niederrheinische Gericht herzustellen. Diese Zeit nimmt sich unsere Küchencrew und das Ergebnis gibt ihnen recht.

Eine leckere Sauce und ausreichend Kartoffeln, erst damit wird aus unserer Roulade eines der Lieblingsgerichte unserer Gäste. Denn unverwechselbar, das sind sie, unsere Rouladen “Bürgerlich”.

Aber…. wir können natürlich auch noch andere köstliche Gaumenfreuden servieren. Besonders beliebt ist unter anderem der Tafelspitz mit Remouladensauce. Wie früher bei Mutter, das ist die einhellige Meinung unserer Gäste. Das gilt auch im Winter für die “Dicken Bohnen” wobei… daran scheiden sich oft die Geister. Es gibt viele Paare, von denen einer dieses Gericht über alle Maßen liebt und der andere… doch lieber etwas anderes wählt.

Auch Fischliebhaber, Vegetarier und Salatfans finden IHR Gericht in unserer Speisenkarte. Unsere Karte bietet zu den passenden Jahreszeiten entsprechende Vorschläge: Spargel, Bärlauch, Matjes, Lamm oder Wildgerichte!

Im Januar bieten wir an jedem Freitag das beliebte Candle-light-Dinner. Zum Valentinstag servieren wir den Verliebten ein ”herziges” Menue.

Ein Renner, der  in jeder Jahreszeit jung und alt begeistert ist jedoch: Das “Schlemmer-Schnitzel”! Das kann man nicht beschreiben, das kann man nur ausprobieren und wenn man nach dem Essen ein wohliges, warmes Gefühl im Bauch hat, ja dann, dann ist man auch Fan!