Monats-Archive: Dezember 2014

Advent, Advent ein Lichtlein brennt….

Goldener Schwan Front

Goldener Schwan Weihnachten 2014

In Kevelaer brennt nicht nur ein Lichtlein sondern sehr viel mehr. Unser Krippenmarkt ist in diesem Jahr noch schöner geworden. Eine neue Beleuchtung wurde angeschafft und läßt die Herzen höher schlagen. Überzeugen Sie sich selbst! Die Aussteller auf dem Markt haben sich wieder angestrengt und auch in der Innenstadt verzaubern die Auslagen der Geschäfte, die vielen Tannenbäume und und und.

In diesem Jahr hat Kornblume Aymanns den Kranz für unsere Hausfront gebunden. Eine Menge Arbeit! Wir danken Ilse sehr für Ihre Mühe und finden, dass die Front sehr stimmungsvoll gelungen ist.

Im Advent geht es, wie in jedem Jahr, auch auf Geschenkejagd. Sollten Sie also noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk sein oder an Ihrer Krippe fehlt Zubehör, dann stöbern Sie doch einmal auf dem Krippenmarkt. Sicherlich findet sich noch die eine oder andere Überraschung.

Zur Entspannung und zum Aufwärmem empfehlen wir in diesem Jahr unseren “Hot Aperol”. Hmh, der tut gut und schmeckt auch lecker. Eine gute Alternative zum Glühwein.

Kevelaer bietet im Advent wieder ein reichhaltiges Programm, kirchliche und weltliche Konzerte finden statt.  Besonders hervorzuheben ist in diesem Jahr sicherlich das Adventskonzert der Landesregierung in der Basilika. Ein Highlight! Und natürlich für Kevelaer eine besondere Ehre. Der Termin ist der 13. Dezember 2014. Ein Tip für alle diejenigen, die das Konzert nicht in Kevelaer besuchen können, es wird eine Liveübertragung des WDR geben.

Am 17. Dezember findet die letzte Basilikastunde anlässlich des Jubiläumsjahres statt. Sie steht unter dem Motto “Die Kerze als Symbol für das Licht” und wir sind gespannt, was sich die Organisatoren haben einfallen lassen. Lassen Sie sich überraschen.

Alljährlich lädt Karl Timmermann zum großen Benefizkonzert ein, in diesem Jahr am 19. Dezember im Bühnenhaus Kevelaer.

Alles deutet auf Weihnachten hin, doch Vorfreude ist ja oft die schönste Freude.

Schon Pu der Bär hat gesagt:

Obwohl Honigessen etwas sehr Gutes ist, was man tun kann, gibt es doch einen Augenblick, kurz bevor man anfängt den Honig zu essen, der noch besser ist als das Essen.