Ausbildung im Gastgewerbe 2016 in Kevelaer

Für viele Schulabgänger stellt sich auch in 2016 wieder die Frage: Ausbildung? In welchem Beruf? Was macht mir Spaß? Wo will ich hin?

Möchte ich mit Menschen in Kontakt treten? Handwerklich tätig sein? Bin ich kreativ? Sprachlich begabt?

Eine Ausbildung im Gastgewerbe hat viele Facetten, bietet viele Möglichkeiten in der Zukunft! Weiterbildung wird GROSS geschrieben. Stellenangebote nach der Ausbildung finden sich auch an anderen Orten, in anderen Ländern. Gute Köche und Restaurantfachleute werden gebraucht. Die Ausbildung bietet einen Grundstock, darauf lässt sich aufbauen. Eine Leitungsposition im Hotel, ein eigenes Restaurant, Fernsehkoch….Wovon träumst du?

Übrigens hat man in der Gastronomie frei, wenn andere arbeiten müssen. Shopping-Touren in der Woche, Besuch eines Freizeitparks an einem Mittwoch und nicht am überfüllten Wochenende…kein Problem ;)

Du magst gutes Essen und probierst gerne neue Gerichte aus? Du findest es spannend neue Lebensmittel zu entdecken und die Gäste positiv zu überraschen.

Moderne Technik, handwerkliches Geschick, Organisation, Arbeiten im Team, all dies reizt dich? Die Zukunftschancen sind gut, denn: Gegessen wird immer! Aber selber kochen, das fällt vielen Menschen schwer.  Du kannst unsere Gäste glücklich machen und sie mit einem warmem Gefühl im Bauch nach Hause gehen lassen.

Eine Ausbildung zum Koch, zur Köchin bietet viele Möglichkeiten….

Du bist gerne mit anderen Menschen zusammen und nur am Schreibtisch sitzen findest du langweilig? Organisation, Verkauf, Gespräche über alles mögliche, das könntest du dir vorstellen?

Sprachen, andere Kulturen, Informationen über Weine und Lebensmittel, moderne Technik aber auch das altbewährte “Arbeiten am Tisch des Gastes”, ein interessantes Ausbildungsgebiet, oder nicht? Ist es nicht schön, wenn die Gäste nach einem Besuch an einem “deiner ” Tische  DANKE  für einen schönen Abend sagen, wenn Du als Persönlichkeit wahrgenommen wurdest? Ein Restaurantfachmann/-fachfrau  ist keineswegs nur Tellertaxi.

Dazu gehört viel mehr, z. B. Einfühlungsvermögen und ein Miteinander mit den Gästen.

Eine Ausbildung im Restaurantfach bietet viele Möglichkeiten….

Wir bieten innerhalb der Ausbildung sowohl harte Arbeit als auch viel Spaß im Team, Weiterbildung in Seminaren oder bei Lieferantenbesuchen, Badmintonturnier gegen den Chef (bisher hat ihn noch keiner besiegt, vielleicht bist du der Sieger?), und vieles mehr.

Tariflohn, garantierter Urlaub, Weihnachtsgeld, Fachzeitschriften und Fachbücher im Betrieb, Überstundenausgleich….bei uns alles eine Selbstverständlichkeit.

Wir freuen uns über deine Bewerbung.