Monats-Archive: Oktober 2016

Herbstzeit-Kürbiszeit

Kürbissuppe

Kürbissuppe

Unsere Küchenmannschaft freut sich wieder über Farbe in der Küche. Die Hokkaido-Kürbisse verbreiten noch im Rohzustand gute Laune und nach der Verarbeitung ein wohliges Gefühl im Bauch.  Nun ist wieder die Zeit um sich über die Herbstfärbung der Blätter zu freuen, lange Spaziergänge zu unternehmen und sich zum Abschluss mit einer köstlichen Kürbiscremesuppe zu verwöhnen. Das erste Wildgericht hat ebenfalls einen Platz auf unserer Abendkarte ergattert…..und unsere ersten “Probierer” waren begeistert.   Aber auch das Kürbis-Lauch-Risotto mit gebratenem Hähnchenbrustfilet konnte überzeugen und hat die ersten Wiederholungstäter an unsere Tische gelockt.

In der dunkleren Jahreszeit wenden wir uns auch wieder mehr den Büchern, Geschichten und Gedichten zu. Ich habe viele Geschichten über den Kürbis gelesen, mal ist er besonders gefräßig, dann ist die ganze Weisheit der Menschheit in einem Kürbis versteckt oder aber der Kürbis ist sehr ängstlich. In anderen Geschichten versteckt er ein besonders schönes Mädchen in sich oder wird als riesengroßer Kürbis zum Fahrzeug für Aschenputtel.

Folgendes Gedicht über einen Kürbiskern fand ich besonders niedlich:

War ein Kürbiskern, so klein,
Wollt’ viel lieber größer sein.

Winkte froh zum Abschied allen,
Ließ sich in die Erde fallen.

Bald erschien ein kleiner Spross,
Der hurtig aus der Erde schoss.

Es wuchs ein Kürbis, erst noch klein,
Wollt’ viel lieber größer sein.

Er wuchs und wuchs, ihr ahnt es schon.
Er platzte wie ein Luftballon.

Und streute seine Kerne,
in die Nähe und die Ferne.

Damit sich diese größte Beere,
weiterhin auch gut vermehre.

Kommen Sie doch einmal herein und testen unsere Kürbisgerichte oder oder oder….Wir freuen uns auf Sie!